Blog

High Noon im Kino oder Wie mache ich einen Zeitplan für meine Bachelorarbeit?

Studiblog_Blog_Studenten_Bacherlorarbeit_Zeitplan_Hilfe_Studentenleben_Blogbeitrag

Als Gary Cooper im Westernklassiker „High Noon“ den Sheriff spielte, wartete er auf seinen Killer. Seine Deadline war zwölf Uhr mittags, High Noon eben. Er hatte nur wenige Stunden Zeit.

Ist ja noch ewig bis zur Deadline!


Zum Glück ist die Deadline für die Abgabe der Bachelorarbeit ja noch weit weg. Das denkst DU. Klar hast du im Normalfall vier bis sechs Monate Zeit dafür. Für Angsthasen, Faulpelze, Partylöwen und lahme Enten ist das wirklich SEHR WENIG Zeit.

Für Gary Cooper war klar, dass er Verbündete suchen musste. Er fand keine und musste sich dem Killer alleine stellen. Die Gliederung der ihm verbleibenden Zeit war einfach. Warten, in Stellung gehen, schießen. Wenn es denn nur auch so einfach bei deiner Bachelorarbeit wäre. Hier stehst du nun also und hältst das Blatt mit dem Thema deiner Bachelorarbeit in deinen zitternden Händen. Das Abgabedatum frisst sich in dein Hirn. Wie ist es nur zu schaffen, fragst du dich?

Die sinnvolle Aufteilung der Zeit


Alles eine Frage der Organisation – sagen die Nervtöter, die immer alles besser wissen. Aber überleg mal, es könnte was dran sein… Du könntest die Arbeit an deiner Bachelorarbeit in drei Zeitblöcke aufteilen. Dann wüsstest du immer genau, wo du jetzt stehst und woran du gerade arbeiten musst. Achte darauf, dass du dich nicht in Nebensächlichkeiten verfängst. Hier kannst du viel Zeit verlieren.

Die Basis deiner Arbeit


Überlege dir, ob du eine literaturbasierte oder eine empirische Arbeit schreiben willst. Eine literaturbasierte Arbeit ist leichter zu planen. Du kannst dir regelmäßige Zeiten für deine Literaturrecherche einplanen. Plane mit einem Kalender und sei dein eigener Kontrolleur. Die Dinge schleifen zu lassen, ist jedenfalls die schlechteste Idee von allen!

Die Durchführung deiner Arbeit

Machst du eine empirische Arbeit, musst du einen regelrechten Zeitplan aufstellen. Sei knallhart mit dir und zieh es durch: Vorbereitung, Durchführung, Ergebnisanalyse sind die wichtigsten Meilensteine. Plane in deinen Kalender genug Zeit ein für eine gute Gliederung, die Einleitung und den Stand der Forschung. Damit kannst du schon mal bei deinem Betreuer punkten.


Der Stundenplan muss dein bester Freund werden


Anders als Gary Cooper in High Noon, der keine Freunde fand, wirst du viele, deine Forschungsfrage untermauernde Daten und Fakten finden. Plane genug Zeit ein, um alle bestmöglich in deine Arbeit einzubinden. Dein allerbester Freund ist ein guter Stunden- und Tagesplan. Aber du musst dich natürlich auch daranhalten! Verlass dich bloß nicht auf dein Gefühl! Dein Gefühl sieht in deinem Stundenplan nämlich nur Unmengen an Zeit und trügt dich – Stichwort Prokrastination.


Werd´ endlich seriös!


Du und dein Terminkalender, ihr seid ab sofort Best Buddies! Trage die Arbeitstermine für deine Bachelorarbeit in ROT ein. Plane auf jeden Fall großzügig! High Noon ist schneller da, als du erwartest. Sehr wichtig: du brauchst Zeit, um deinen Revolver zu putzen! Das Layout muss stimmen, ebenso die Formalien. Denke unbedingt an das Lektorat einer Bachelorarbeit Experten finden jeden einzelnen peinlichen Fehler in der Rechtschreibung oder bei der Zitation!

Sei du selbst der Killer!


Setze dich also hin und erstelle einen Zeitplan! Nur so schaffst du es, an High Noon (deiner Deadline) deinem Killer (dem Professor) mit geladenen Colts (deiner perfekten Bachelorarbeit) gegenüber zu stehen. Und dann kannst du dir auch sicher sein, dass du gewinnen wirst.

Author


Avatar